Aktuelles

Neuer Kollege

Wir freuen uns, dass wir Herrn Prof. Dr. med. Martin Deininger ab dem 01.05.2019 als neuen Kollegen für die Sportklinik Heidenheim gewinnen konnten.

Prof. Dr. Deininger ist Facharzt für Neurochirurgie und zählt bundesweit zu den renommiertesten Spezialisten für Wirbelsäulenerkrankungen. Seine umfangreiche medizinische und operative Erfahrung sammelte Prof. Deininger zunächst als Leiter der spinalen Neurochirurgie am Katharinenhospital Stuttgart und als Leitender Arzt der Neurochirugie des Wirbelsäulenzentrums Oberpfalz. Seit 2014  war Prof. Deininger Chefarzt und Leiter des Wirbelsäulenzentrums der Paracelsus-Klinik Osnabrück,

Das Spektrum von Herrn Prof. Deininger geht von konservativen Behandlungsmethoden über minimalinvasive Eingriffe bis hin zu großen Operationen.

Mit Prof. Dr. Deininger können wir das Ziel, Aufbau und Weiterentwicklung unseres Wirbelsäulenzentrums weiterverfolgen.

Integrierte Versorgung mit der Siemens Betriebskrankenkasse SBK

Die Sportklinik Heidenheim hat mit der Siemens Betriebskrankenkasse einen neuen innovativen integrierten Versorgungsvertrag abgeschlossen. Insbesondere bei Rückenerkrankungen gibt es spezialisierte Behandlungsmethoden die es möglich machen, Operationen zu vermeiden. Der zwischen der Sportklinik Heidenheim und der Siemens Betriebskrankenkasse abgeschlossene integrierte Versorgungsvertrag umfasst, neben den ambulanten Operationen auch die nichtoperative, schmerztherapeutische Behandlung von Erkrankungen des Rückens und der Wirbelsäule.

Für Krankenversicherte der Siemens Betriebskrankenkasse besteht ab sofort die Möglichkeit zur Teilnahme an dieser neuen Versorgungs- und Behandlungsform.