Alpha Puls Therapie

GJ3A7113Neben Osteoporose zählen Sportverletzungen und rheumatische Erkrankungen zu den häufigsten Schmerzauslösern, vor allem jedoch Gelenkerkrankungen. Dabei  sind sowohl bei den degenerativen Erkrankungen, bei denen der Verschleiß zu einer Arthrose führt, als auch bei entzündlichen Erscheinungen wie der Arthritis kleine wie große Gelenke befallen. Gute Therapieerfolge lassen sich mit der Alpha Puls Therapie bei Arthrosen, also abgenutztem und verbrauchten Knorpelgewebe, erzielen.

Bei der Alphapuls-Therapie wird ein elektromagnetisches Feld aufgebaut das die Knorpelzellen stimuliert. Die Therapie bewirkt dadurch eine Regeneration von Knorpel- und Knochenstrukturen, eine Schmerzlinderung und bessere Beweglichkeit der Gelenke, einen entzündungshemmenden und abschwellenden Effekt sowie eine verbesserte Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Zellen.